Klaus Schwab – verloren in Verschwörungstheorien

Wem die Welt fremder wird, der sieht sich von Verschwörern umstellt. Wem die Wirklichkeit selbst zur Verschwörung wird, der erblickt um sich herum nur noch Verschwörungstheoretiker. Der Arzt, der ein pseudowissenschaftliches Experiment mit Woyzeck anstellte, indem er ihn zwang, sich nur von Erbsen zu ernähren, stellte bei seinem Versuchsobjekt „die schönste Aberratio mentalis“, eine teilweise geistige Verirrung fest. Woyzeck litt unter der doppelten Natur, denn „wenn die Sonn in Mittag steht und es ist, als ging´ die Welt in Feuer auf, hat schon eine fürchterliche Stimme“ zu ihm geredet, zu Woyzeck, der überall, um sich, unter sich die Freimaurer am Werke vermeinte. 

Der Beitrag Klaus Schwab – verloren in Verschwörungstheorien erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.