Immer wieder demonstrieren mutige Ärzte gegen Corona-Maßnahmen

Bekannte Ärzte wie Professor Sucharit Bhakdi oder Dr. Wolfang Wodarg sind die meisten kritischen Bürgern schon bekannt. Immer mehr und immer wieder kritisieren Ärzte den Merkel-Lockdown und die Corona-Maßnahmen der Merkel-Regierung und der Bundesländer.
Auch bei den Corona-Demonstrationen melden sich immer wieder Ärzte zu Wort. Sie kritisieren die Corona-Maßnahmen, fragen nach medizinischen Nachweisen und glaubbaren Begründungen.
Auch bei den Demonstrationen Anfang November in Leipzig gab es eineKundgebung mutiger Mediziner (siehe Foto), die die Merkel-Maßnahmen kritisierten.
Ein Arzt sagte wörtlich:
»Wir wollen Zeichen setzen, dass es noch mehr Ärzte gibt, die nicht damit einverstanden sind, und dass es viele Ärzte gibt, die seit langem darauf warten, dass endlich mal eine wirklich wissenschaftliche Begründung für diese ganzen Maßnahmen auf den Tisch kommt. Und das ist leider nicht der Fall bisher. Die Bundesregierung lehnt jeden Dialog mit Kritikern ab. Es ist unglaublich.«
Von diesen Kundgebungen der Mediziner haben die Mainstream-Medien in ihren Berichten über die Demonstrationen in Leipzig nicht berichtet.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.