Immer mehr Bürger leiden unter Merkel-Lockdown

Nach einer Umfrage des »ARD-Deutschlandtrend« empfinden immer mehr Bürger den totalitären Merkel-Lockdown und die damit verbundenen Corona-Maßnahmen als zunehmende Belastung.
Rund 49 Prozent sollen angegeben haben, die Einschränkungen als sehr starke beziehungsweise starke Belastung wahrzunehmen. Das ist deutlich mehr als noch vor wenigen Wochen.
Es wird sichtbar, wie die Stimmung kippt und immer mehr Menschen mit ihrer Geduld am Ende sind. Viele ringen seit Monaten um ihre wirtschaftliche Existenz und sind erschöpft, am Ende ihrer Kräfte, manche gar der Verzweiflung nahe. Hinzu kommen all die Alltagseinschränkungen, die ein normales gesellschaftliches Leben nicht möglich machen.
Die Umfrage ergab außerdem, dass die Bürger mit dem Krisenmanagement von Bund und Ländern nicht zufrieden sind. Mehr als die Hälfte der Deutschen (54 Prozent) zeigt sich aktuell weniger oder gar nicht zufrieden mit Merkels Corona-Politik.
Mit jeder weiteren Woche wird dieser Trend anhalten. Die Stimmung wird kippen. Die Geduld der Bürger hat ein Ende.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.