Kommentar zu Expertenrunde des Bundes will Begriff „Migrationshintergrund“ streichen von Rudolf the rednosed Rentier

Ich schlage statt dessen den Begriff „Brownies“ vor. Von den weissen Menschen mit Migrationshintergrund schähmt sich nämlich keiner für sein russisches, polnisches oder sonstwie geartetes Blut. Im Gegenteil, man ist stolz darauf! Die sind doch froh, dass sie in der dritten Generation noch sagen dürfen: „Ich bin Brite!“, obwohl sie gut integriert sind.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.