Kommentar zu Zwangseinweisungen: Pläne der Bundesländer für Quarantäne-Verweigerer von Bernhard J.

Also wirklich verwundern kann das alles nicht, denn wie sonst will man die Totalitarismen insbesondere der jüngsten Geschichte erklären. Die Menschen von heute sind die gleichen Nachläufer wie die Menschen in früheren Zeiten, da hat sich evolutionär nichts geändert.
Der Glaube, unsere Demokratie sei in Stein gemeißelt und gehöre quasi unabdingbar zu unserem Leben, stellt sich nunmehr als Schein heraus. Angst und Repression sind die eigentlichen Triebkräfte auch des heutigen Menschen. Propaganda kommt in der modernen Welt eine herausragende Bedeutung zu, schon weil sie durch die Massenmedien sich soweit perfektionieren lässt, so dass die Masse denkt, wie die Propaganda lenkt.
In heutiger Zeit ist die Manipulation der Massen so weit entwickelt, dass dagegen die Stimme der Vernunft keinerlei Chance hat. Wahrheit ist das, was eben durch die Propagandamaschine als solche konstruiert wird. Das Faktische ist dann nicht mehr das Wirkliche sondern das Konstrukt wird zum alleinigen Maßstab. Mittlerweile hat sich der Journalismus so weit ins Ideologische verflüchtigt, dass die Wirklichkeit im Sinne der Ideologie radikal uminterpretiert wird. Wie das vom Grundschema funktioniert, konnte man am Faschismus und Kommunismus im letzten Jahrhundert sehen.
Es ist eben eine unbegründete Annahme, dass der Mensch in der Mehrzahl ein vernunftgesteuertes Wesen wäre. Definitiv ist er es nicht und den Beweis erbringt die Geschichte immer wieder aufs Neue.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.