Kommentar zu Gefährliche Wieselworte zur Begründung von Umverteilung von Peter Mueller

Bevor man etwas als Sozialismus bezeichnet, sollte man sich erst mal informieren, was das überhaupt ist. DER Kernpunkt jeder Sozialismustheorie ist die Vergesellschaftung der Produktionsmittel. Eine Umverteilung von unten nach oben oder aus der Mitte nach oben steht dem diametral entgegen:

https://de.wiktionary.org/wiki/Sozialismus

Oder haben etwa Jeff Bezos, Stephen Feinberg, Elon Musk, George Soros und Klaus Schwab jetzt angekündigt, ihren Aktienbesitz unter der Bevölkerung aufzuteilen?

Das genaue Gegenteil ist der Fall. Das Privateigentum an PM wird noch stärker gebündelt, als es eh schon der Fall ist. Die Fahrt geht also in Richtung Turbokapitalismus bzw. Faschismus (fascio – Bündel). Man muß Sozialismus nicht gut finden, um festzustellen: Nicht alles, was manche nicht verstehen, ist Sozialismus.

https://de.wikipedia.org/wiki/Ahlener_Programm

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.