Kommentar zu “Freitesten”: Êin kleiner Brauner für 40 Euro von Nightbird

guter Artikel

Trotz allem Verständnis für manche Maßnahmen. Wohlgemerkt: für Manche nicht für Alle, denke ich wie die Meisten hier. Die Bekämpfung von Corona selbst scheint die Verantwortlichen längst nicht mehr zu interssieren. Corona ist hier nur Mittel zum Zweck, um auszutesten, wie weit man die Daumenschrauben noch anziehen kann, bis die Bevölkerung eindgültig die Schnauze voll hat.

Die Österreicher sind eigentlich ziemlich geduldige Menschen, manchmal ein bisserl faul und lahmarschig, aber irgendwann reichts auch dem Geduldigsten. Ewig kann man ein Volk nämlich nicht sekkieren!

Bisher haben die Lockdowns bewiesen, daß sie nur minimal was bringen, abgesehen davon, daß dabei die Wirtschaft des Mittelstands zerstört wird. Gerade das sind aber jene, die die meisten Steuern an den Staatssäckel abführen. Wenn das mal wegfällt, Na dann gute Nacht, Österreich

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.