Gute Demos, schlechte Demos

Hier muss angemerkt werden, dass die Polizei nicht – wie von verschiedensten Seiten gefordert – überaus hart gegen die Demonstranten vorging. Die Versammlung wurde aufgelöst, die Veranstaltungsbühne geräumt; aber Pfefferspray, Wasserwerfer und andere Mittel zur Räumung wurden nicht eingesetzt. Die spontanen Demonstrationen wurden von der Polizei gesichert und die Hygienebestimmungen durchgesetzt, aber sie konnten stattfinden. Demonstranten hatten die Polizei mit Sprechchören aufgefordert: „Mach mit“. In linken Kreisen wird das bereits als Notwendigkeit diskutiert, die von der SPD geforderte „Rassismusuntersuchung“ der Polizei durchzuführen.

Der Beitrag Gute Demos, schlechte Demos erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.