Asylbewerber spuckt, randaliert und prügelt im Krankenhaus

Wien. Weil er dachte, er habe Corona, wollte sich ein Asylwerber (27) in Wien umbringen. Er kam daraufhin ins Spital. Da bespuckte er das Personal, warf mit Tellern, trat um sich, wollte eine Ärztin beißen, schlug einem Pfleger in die Genitalien Und attackierte einen Sicherheitsmann mit einem Messer.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.