Türke sticht Deutschen brutal im Linienbus nieder – Lebensgefahr

Bonn, NRW. Ein 55-jähriger Türke griff am Nachmittag in einem vollbesetzten Linienbus plötzlich einen ihm unbekannten 22-jährigen Deutschen mit einem Messer an. Das Opfer erlitt lebensgefährliche Stichwunden am Oberkörper und am Kopf und wurde notoperiert. Ein Fahrgast ging heldenhaft dazwischen und rettet dem 22-Jährigen wohl das Leben.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.