Fundstück: UN-Migrationspakt: Diese 16 Punkte muss die Regierung uns erklären

AchGut

(Fundstück von Volker Seitz)

BILD schreibt:  Am Donnerstag ab 10 Uhr debattiert der Bundestag (endlich) über den umstrittenen „Globalen Pakt für sichere, geordnete und reguläre Migration“. Kritiker fürchten, der Pakt könne neue Zuwanderer anlocken und führe – obwohl rechtlich „nicht bindend“ – zu Masseneinwanderung, Bürokratie und Kosten. Tatsächlich klingen viele Passagen des Paktes vieldeutig, laden zu kritischen Nachfragen ein.

Interessant ist auch dieser Kommentar von Klaus Kelle auf Focus-Online zur heutigen gar nicht harmonischen Bundestagsdebatte um den Migrationspakt. Die gesamte Debatte können Sie hier auf Youtube verfolgen, lohnt sich.

WEITERLESEN