Kommentar zu Hagia Sophia: Erbstück der ganzen Menschheit von Andreas aus E.

Das sehen Sie falsch. Konstantinopel war schon immer türkisch und die Hagia Sophia war schon immer eine Moschee, den Befehl zum ersten Spatenstich gab ein Urgroßonkel Mohammeds.
Erst spätere Geschichtsfälschungen, wahrscheinlich aus der Nazizeit, brachten das Gerücht auf, rund um den Bosporus habe es je etwas wie christliche Siedlung gegeben.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.