Zensur? Oder Schere nur mit Bravour? Wie würden SIE entscheiden?

Ein Artikel von TichysEinblick

„Ich muss ins Fernsehen – um jeden Preis!“ Das sagen viele Jungendliche heutzutage, egal welche Darbietungsform es ihnen angetan hat. Auch ich war mal so! Ich wollte unbedingt „rein“, als ich vor 20 Jahren mein Studium dahin plätschern ließ, ich läutete an der Vorder- und an der Hintertür – und wurde auf beiden Seiten durchgelassen. Als freier Mitarbeiter des WDR-Fernsehens lernte ich viel über schmissiges Texten, Kameraführung, Minutenschritte, gutes Sprechen, gute Regie, die Arbeit am Schneideplatz, kurzum: über alles, was Berichterstattung im Fernsehen ausmacht; als Comedian verschlug es mich zur selben Zeit in jede Spelunke in NRW, die ein Mikrofon bereit hielt, und genau dorthin kamen dann auch (logisch) irgendwann die Kameras „meines“ WDR. Plötzlich stand ich auf beiden Seiten der Objektive, was zuweilen putzig wurde: Einmal sollte ich über eine Comedy-Veranstaltung am Düsseldorfer Medienhafen berichten, bei der ich selbst einer der Teilnehmer war.

Der Beitrag Zensur? Oder Schere nur mit Bravour? Wie würden SIE entscheiden? erschien zuerst auf Tichys Einblick.